Die Organisation

Die Arbeitsgemeinschaft Oberflächentechnik (AOT) setzt die langjährige Tradition der Österreichischen Gesellschaft für Oberflächentechnik (ÖGO) als Branchenvertretung für die österreichische Oberflächentechnik fort.

Dabei beschäftigt sich die AOT mit Themen aus den Bereichen mechanische Oberflächenbearbeitung, Galvanik, Emailtechnik, Pulverbeschichtung, Feuerverzinkung und Wärmebehandlung.
Mitglieder der AOT sind einerseits Unternehmen im Bereich der Oberflächentechnik, aber auch Organisationen, Institutionen und Experten aus dieser Branche.

Unsere Ziele

Die Ziele sind ganz klar: Die Interessen der gesamten Branche effektiv zu vertreten, das  Bewusstsein für die Oberflächentechnik weiter zu vertiefen sowie zur Weiterentwicklung und Verbesserung der Leistungsfähigkeit und des Images der Oberflächentechnik mitzuwirken. Ein besonderes Anliegen zur Umsetzung dieser Ziele ist dabei die Förderung der Aus- und Weiterbildung des Nachwuchses.

Unsere Themenschwerpunkte

Die Arbeitsgemeinschaft Oberflächentechnik bietet sich für alle Betriebe und Institutionen der Branche als Plattform an, wenn es darum geht, sich gemeinsam den Herausforderungen der Zeit zu stellen und die Zukunft mitzugestalten.

Den Herausforderungen der Branche begegnen wir mit unseren vier Themenschwerpunkten, die auch in unseren Arbeitskreisen behandelt werden:

•    Vertretung der Brancheninteressen gegenüber dem Gesetzgeber und Behörden
•    Aus- und Weiterbildung 
•    Öffentlichkeitsarbeit
•    Zusammenarbeit mit anderen europäischen Organisationen und Institutionen der                    Oberflächentechnik sowie unseren europäischen Dachverbänden CETS und EGGA

Unsere Aktivitäten

Konkret umfassen unsere Aktivitäten unter anderem die Begutachtung und Erarbeitung von Stellungnahmen zu nationalen und internationalen Gesetzes- und Verordnungsentwürfen, die jährliche Durchführung des AOT-Nachwuchswettbewerbes, die Organisation des AOT-Herbstsymposiums sowie von Fachseminaren und Kursen, halbjährliche Veröffentlichungen der AOT-News in der Zeitschrift METALL, regelmäßige Informationsbriefe, etc. 

Vorstand

Downloads