AEV Oberflächenbehandlung, 1. Arbeitsgruppensitzung

16.09.2020

AEV Oberflächenbehandlung, 1. Arbeitsgruppensitzung, Einladung

Im Juli 2019 wurde von der Europäischen Kommission der Final Draft „Best Available Techniques (BAT) Reference Document on Surface Treatment Using Organic Solvents including Preservation of Wood and Wood Products with Chemicals“ veröffentlicht und hat mittlerweile das sogenannte Art. 75 Komitee passiert. Mit einer Veröffentlichung des zugehörigen Durchführungsbeschlusses der Europäischen Kommission inkl. deutscher Fassung der BVT-Schlussfolgerungen ist noch dieses Jahr zu rechnen.

Aufgrund der inhaltlichen Entsprechung soll dieser in den folgenden Abwasseremissionsverordnungen (AEV) national umgesetzt werden:

AEVen, für die Vorgaben der BVT-Schlussfolgerungen verpflichtend umzusetzen sind:

  • AEV Oberflächenbehandlung, BGBl. II Nr. 44/2002
  • AEV Druck - Foto, BGBl. II Nr. 45/2002

AEVen, für die eine Anpassung der Stand-der-Technik-Empfehlungen für einzelne Tätigkeiten zu prüfen ist:

  • AEV Glasindustrie BGBl. Nr. 888/1995 èSpiegelerzeugung,
  • AEV Textilveredelung und -behandlung, BGBl. II Nr. 269/2003 èwasserfest-Ausstattung von Textilien mit lösungsmittelhaltigem Film

Es hat sich in der Vergangenheit bewährt, eine ad hoc Facharbeitsgruppe, bestehend aus UmweltexpertInnen der Betriebe und deren Interessensvertretung, und mit der Branche befassten sachverständigen Personen der Bundesländer einzurichten. Die Erfahrung hat gezeigt, dass in Summe 2 – 4 Sitzungen benötigt werden. Mit Abschluss der Arbeit der Arbeitsgruppe sollen die Verordnungen in Begutachtung gehen.

Das BMLRT lädt daher ein:

1.     Arbeitsgruppensitzung zur Novellierung der

AEV Oberflächenbehandlung, AEV Druck – Foto

3. November 2020,

in Wien

 

Sollten Sie von der AEV betroffen sein und an der Arbeitsgruppensitzung teilnehmen wollen bitten wir um Kontaktaufnahme unter zinkl@fmti.at