Kooperation mit FH Aalen

06.04.2019

Seit mehreren Jahren ist es der AOT ein großes Anliegen, dass es auch StudentenInnen in Österreich möglich ist, eine universitäre Ausbildung im Bereich der Oberflächentechnik zu absolvieren. Es gibt zwar an einigen Universitäten Angebote für Werkstofftechnik, jedoch keine umfassende Hochschulausbildung im Bereich von Galvanik oder anderen Oberflächentechnologien.

Die Gespräche der AOT während der letzten Jahre mit zwei namhaften Fachhochschulen in Wien bzw. Niederösterreich führten leider nicht zum gewünschten Erfolg. Um dennoch interessierten Studenten eine Möglichkeit zu bieten, hat die AOT vor kurzem Kontakt mit der Hochschule Aalen aufgenommen, die zwei einschlägige Ausbildungszweige anbietet.

Alle Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.