Überarbeitung 2020

Die österreichische Richtlinie zum Stückverzinken von Stahlbauteilen wurde in Zusammenarbeit von AOT und österreichischem Stahlbauverband überarbeitet. Die fertige Richtlinie wurde am 15. Jänner 2020 in Wien im Rahmen einer Veranstaltung präsentiert.

Die Veranstaltung

Der StahlbauDialog "Stückverzinken von Stahlbauteilen" stieß auf großes Interesse. Wir durften ca. 80 Teilnehmer begrüßen. Schwerpunkt war die Vorstellung der Neuausgabe der 'Richtlinie zum Stückverzinken von Stahlbauteilen' durch  die Autoren.  Abgerundet wurde das Programm durch den Vortrag "R30-Toolbox - Feuerwiderstand mit feuerverzinktem Stahl".  

Die Richtlinie zum Stückverzinken von Stahlbauteilen Ausgabe Dezember 2007 wurde aktualisiert bzw. erweitert und ist als 2. Ausgabe Jänner 2020 erschienen. Herausgeber sind der Österreichische Stahlbauverband und die Arbeitsgemeinschaft Oberflächentechnik (AOT), Arbeitskreis Feuerverzinken.

Der Schwerpunkt der Überarbeitung lag bei der Aktualisierung der Normenbezüge (u.a. EN 1090-2, ÖNORM B 2225, DASt Richtlinie 022) sowie bei der Einbeziehung u.a. folgender neuer Themen: 

  • Weißrost
  • Braunfärbung
  • Duplex-Verfahren
  • Hochtemperaturverzinkung    

Diese Richtlinie ist im AOT Büro als PDF Dokument erhältlich.  

Preise:

Für Mitglieder des Österreichischen Stahlbauverbandes (ÖSTV) bzw. der Arbeitsgemeinschaft Oberflächentechnik (AOT) kostenfrei.  

Für Nicht-Mitglieder EUR 50,00 zzgl. USt.

Vorträge

Downloads

Fotos der Veranstaltung